Versand und Zahlungsbedingungen

Für Neukunden

Sind Sie Neukunde bei MDS-Modell, haben Sie die Möglichkeit, Ihren Erstauftrag wie folgt zu bezahlen:

- per Vorauskasserechnung: diese wird Ihnen zugesandt, wenn die Ware fertig im Versand liegt.

- Lieferung auf Rechnung ist beim Erstauftrag leider nicht möglich und nur für MDS-Modell Bestandskunden mit regelmäßigem Umsatz möglich.

Für Kunden aus dem Ausland

Kunden aus dem Ausland erhalten immer eine Vorausrechnung. Fallen bei der Überweisung Bankgebühren an, so sind diese vom Kunden zu tragen. Die Ware kann erst versandt werden, wenn der Rechnungsbetrag vollständig eingegangen ist.

Für Bestandskunden

Nach Eingang der Lieferung gewähren wir Ihnen einen Zeitraum von acht Tagen zur Prüfung der Ware und zur Überweisung des Rechnungsbetrags. Das Rechnungsdatum ist das Leistungsdatum. Anfallende Bankgebühren für Lastschrift-Rückbuchungen müssen vom Besteller getragen werden.Sollten Rechnungen wiederholt angemahnt werden müssen, behalten wir uns vor, in Zukunft nur noch gegen Vorauskasse zu liefern. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma MDS-Modell.

Auftragsbearbeitung

Aufträge werden erst ab einem Mindestbestellwert von 10,00 € bearbeitet. Lieferung von Kleinstaufträgen bzw. Ersatzteillieferungen bzw. Sonderbestellungen sind vom Umtausch ausgeschlossen. Dies gilt auch für  Sonderbestellungen sowie Einzelanfertigungen. Für falsche Bestellungen bzw. Umtausch bestellter Ware werden Bearbeitungsgebühren in Rechnung gestellt. Vorausrechnungen sind sofort zur Zahlung fällig. Sollte die Zahlung nicht innerhalb von 30 Tagen erfolgen, wird der Auftrag storniert.

Lieferung

Der Versand erfolgt in Paketform durch die Firma DHL und DHLexpress auf Gefahr des Bestellers. Auf Wunsch ist auch ein Versand mit anderen Versandunternehmen möglich, wobei allerdings Mehrkosten entstehen. Die Versandkosten werden in Rechnung gestellt. Auf Wunsch besteht die Möglichkeit, die Sendung als Wertpaket zu versenden. Dabei anfallende Kosten gehen zu Lasten des Bestellers. Spezialverpackungen müssen berechnet werden. Entsteht durch den Transport ein Schaden, so ist vom Paketzusteller eine Bestätigung über den Schadensfall auszustellen. Der Schaden ist innerhalb von 24 Stunden zu reklamieren. Für Produkte (z.B. Lokomotivmodelle), die nicht im Originalkarton angeliefert werden, übernimmt die Firma MDS-Modell keinerlei Garantie. Dies gilt insbesondere für die Rücksendung unabhängig von der Bearbeitung. Teillieferungen werden nur dann nicht vorgenommen, wenn dies der Besteller wünscht. Die Firma MDS-Modell bittet daher um einen ausdrücklichen Vermerk von Seiten des Bestellers. Bei jeder Teillieferung fallen Portogebühren an.

 

Zuletzt angesehen